Herzlich willkommen beim SkF Mönchengladbach!

Der SkF Mönchengladbach nimmt mit seinen Einrichtungen und Beratungsangeboten für Frauen, Familien und Kinder eine wichtige Rolle für die Hilfebedürftigen in unserer Stadt ein. Unabhängig von Konfession und Nationalität – und natürlich kostenlos.

„Da sein, Leben helfen.“ – Diesem Leitsatz widmet sich der SkF, der Sozialdienst katholischer Frauen seit ĂĽber 110 Jahren. Es war das Jahr 1906, als der von Franz Brandts mitgegrĂĽndete „Volksverein fĂĽr das katholische Deutschland“ Mönchengladbach zu einem Synonym fĂĽr christliche Sozialreform machte. In dieser Zeit beschlieĂźt eine Gruppe hilfsbereiter Frauen den frauenspezifischen Notlagen der Stadt durch die GrĂĽndung eines Mönchengladbacher Ortsvereins im Verband des „SkF - Sozialdienst katholischer Frauen“ zu begegnen. 

Was das heute konkret bedeutet, stellen wir Ihnen auf diesen Seiten vor. Selbstverständlich stehen wir Ihnen darüber hinaus für weitere Auskünfte auch stets persönlich zur Verfügung. Wenden Sie sich an die jeweilige Beratungsstelle oder an unsere Zentrale, die Ihnen gern weiter hilft!

 

 

A K T U E L L E S

 

Familienpaten gesucht! – Viele Familien benötigen Entlastung!

Haben Sie Lust, sich ehrenamtlich zu engagieren und aktiv eine Familie mit Kindern im Alter bis 6 Jahren zu unterstĂĽtzen? Könnten Sie 2 bis 3 Stunden wöchentlich fĂĽr diese Tätigkeit aufbringen? Verbringen Sie gerne Zeit mit Kindern? 

Das wäre wunderbar, da viele Familien nicht mehr auf die Hilfestellung ihrer eigenen Familie zurĂĽckgreifen können und somit eine wichtige UnterstĂĽtzung fehlt. So wird manchmal eine zunächst beglĂĽckende Situation zur Ăśberforderung. Da ist es gut zu wissen, dass es Möglichkeiten der Entlastung und ein aktives Miteinander mit einer Familienpatin gibt. Zeit fĂĽr Freude und einer kleinen Auszeit des „Durchhalten-MĂĽssens“. 

Aktuell gibt es mehr Anfragen als Familienpatinnen! Daher wĂĽrden wir Sie gerne als zukĂĽnftige Familienpatin beim Sozialdienst katholischer Frauen e. V. begrĂĽĂźen. Als Familienpatin – auch Männer sind willkommen – werden Sie auf Ihre Aufgabe durch die Koordinatorinnen Frau Rometsch und Frau Schofenberg vorbereitet. Es finden regelmäßige Austauschtreffen und Schulungen statt. Die Familienpatenschaften werden seit 2012 in Kooperation mit der Fachstelle „FrĂĽhe Hilfen“ der Stadt Mönchengladbach angeboten. Starten Sie in den FrĂĽhling mit einer neuen beglĂĽckenden Tätigkeit! 

Auskunft erteilt: 
Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Mönchengladbach
Familienpatenschaften Frau Rometsch / Frau Schofenberg
Kirchplatz 5
41061 Mönchengladbach
familienpaten@skf-mg.de
02161 / 2476011
www.skf-mg.de

 

header

header

header

Kunst im Jugendhaus Am Steinberg

Im Rahmen des letzten Sommerferienprogramms war der spanische KĂĽnstler Javier Lando Blanco zu Gast im Jugendhaus. 

In verschiedenen Workshops wurde gemeinsam mit insgesamt 50 Kindern und Jugendlichen das Haus verschönert.

Mit großer Begeisterung gestalteten die Kinder und Jugendlichen gemeinsam mit Javier zu den Themen Kinderrechte, Technik, Sport und Natur zahlreiche Wände im Haus. Selbst das Büro der Geschäftsführerin Birgit Kaatz konnte mit einer gesprühten Variante des SkF-Logos verschönert werden.

Zum Abschluss der Aktion konnten die Kinder und Jugendlichen noch eine eigene Leinwand in Graffiti Technik gestalten. Eine unvergessliche Woche ging sehr schnell vorbei, doch die Planungen fĂĽr eine Neuauflage im kommenden Jahr laufen schon...

 

 

header

10 Gebote gegen Wohnungslosigkeit

Auch für Frauen verschärft sich die Wohnungsarmut

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) unterstützt die Aktion der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (KAG W) und weist auf ein erhöhtes Risiko von Frauen hin, wohnungslos zu werden.

Es trifft Frauen in sehr unterschiedlichen Lebenssituationen. Selbst Frauen, die in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis stehen, erzielen nicht selten ein zu geringes Einkommen, um eine Wohnung, besonders in Ballungsräumen, finanzieren zu können.

Flyer zur Kampagne als PDF