Herzlich willkommen beim SkF Mönchengladbach!

Der SkF Mönchengladbach nimmt mit seinen Einrichtungen und Beratungsangeboten für Frauen, Familien und Kinder eine wichtige Rolle für die Hilfebedürftigen in unserer Stadt ein. Unabhängig von Konfession und Nationalität – und natürlich kostenlos.

„Da sein, Leben helfen.“ – Diesem Leitsatz widmet sich der SkF, der Sozialdienst katholischer Frauen seit ĂĽber 110 Jahren. Es war das Jahr 1906, als der von Franz Brandts mitgegrĂĽndete „Volksverein fĂĽr das katholische Deutschland“ Mönchengladbach zu einem Synonym fĂĽr christliche Sozialreform machte. In dieser Zeit beschlieĂźt eine Gruppe hilfsbereiter Frauen den frauenspezifischen Notlagen der Stadt durch die GrĂĽndung eines Mönchengladbacher Ortsvereins im Verband des „SkF - Sozialdienst katholischer Frauen“ zu begegnen. 

Was das heute konkret bedeutet, stellen wir Ihnen auf diesen Seiten vor. Selbstverständlich stehen wir Ihnen darüber hinaus für weitere Auskünfte auch stets persönlich zur Verfügung. Wenden Sie sich an die jeweilige Beratungsstelle oder an unsere Zentrale, die Ihnen gern weiter hilft!

 

 

 

A K T U E L L E S

 

header

Die Barber Angels in Möchengladbach – ein voller Erfolg!

Am 8. Juli war auf Einladung des SkF zum ersten Mal die Barber Angels Brotherhood in Mönchengladbach. Vor und in der Citykirche am Alten Markt konnten sich Wohnungslose und BedĂĽrftige kostenlos die Haare schneiden lassen. 

Rund 20 der engagierten Friseurinnen und Friseure des deutschlandweit aktiven Vereins bauten ihren mobilen Salon auf dem Edmund-Erlemann-Platz auf und begrĂĽĂźten schon bald die ersten Gäste. Bei Live-Musik und kulinarischer Versorgung durch den SkF wurden bei schönstem Sommerwetter Haare geschnitten, Bärte getrimmt und Köpfe massiert. 

Zusätzlich verteilten die Barber Angels kleine Taschen mit Pflegeprodukten und auch die eine oder andere neue Sonnenbrille fand einen glĂĽcklichen neuen Besitzer. 

Alle Beteiligten waren höchst zufrieden mit der Aktion und der nächste Termin wurde schon vereinbart: Am 23. September werden die Barber Angels wieder in Mönchengladbach Station machen. Wir freuen uns schon jetzt! 

 

 

header

Im Notfall richtig reagieren können!

Am 04.06.2018 nahmen Familienpatinnen erfolgreich am Erste-Hilfe-Kurs für Säuglinge und Kleinkinder teil.

Familienpatinnen engagieren sich ehrenamtlich zwei bis drei Stunden in der Woche und entlasten Familien, in dem Sie mit den Kindern spielen, basteln, vorlesen und die Natur erkunden. 

Doch was tun, wenn sich ein Kind verletzt?
Herr Tendies vom DRK Kreisverband Viersen e. V. informierte die Familienpatinnen hierzu umfassend. So wurden Druckverbände angelegt, die stabile Seitenlage geübt und wichtige Informationen rund um die Erste Hilfe am Säugling und Kleinkind gegeben.
Aktuell sucht der SkF weitere Frauen und Männer, die sich engagieren möchten, da sehr viele Familien in der Stadt Mönchengladbach Entlastung benötigen.

Auskunft erteilen:
Antje Rometsch / Sonja Schofenberg
Kirchplatz 5
41061 Mönchengladbach
Tel.: 02161 / 247 60 – 11 

 

 

header

Mit Trikotspende den Pokal gewinnen!

„Mit den roten Trikots sind wir immer ein Mann mehr auf dem Platz“, freut sich Johannes Czimek, der die FuĂźball AG des Jugendhaus Am Steinberg unter der Trägerschaft des So­zialdienstes katholischer Frauen e.V. Mönchengladbach (SkF) zusammen mit Christopher Mösges betreut. 

Da hilft auch Einrichtungsleiter Dirk Wermelskirchen gerne mit beim Auspacken der Kartons: „Die alten Trikots sind schon in die Jahre gekommen, da kommt der neue Trikotsatz genau zum richtigen Zeitpunkt.“ Die FuĂźballer des Jugendhaus Am Steinberg spielen hauptsächlich auf Turnieren in der Stadt. „Sowie auch bei unserem eigenen Turnier um den „Agnes-Neuhaus-Pokal“ am Metzenweg, wo das Jugendhaus im letzten Jahr eine weitere Jugendwohngemeinschaft eröffnet hat“, erklärt Wermelskirchen. Bei dieser ĂĽberregional bekannten Veranstaltung spielen Jugendhilfeeinrichtungen unter anderem aus Aachen, DĂĽren, Geilenkirchen, Kempen, Neukirchen-Vluyn und Schwalmtal um den Pokal der GrĂĽnderin des Sozialdienstes katholischer Frauen, Agnes Neuhaus. Nach ihrem Leitsatz â€žDa sein, Leben helfen“ nimmt der SkF mit seinen Einrichtungen und Beratungsangeboten fĂĽr Frauen, Familien und Kinder seit 1906 eine wichtige Rolle fĂĽr die HilfebedĂĽrftigen in unserer Stadt ein. „Und mit den neuen Trikots werden wir den Pokal jetzt auch gewinnen“, verspricht Johannes Czimek. 

 

Familienpaten gesucht! – Viele Familien benötigen Entlastung!

Haben Sie Lust, sich ehrenamtlich zu engagieren und aktiv eine Familie mit Kindern im Alter bis 6 Jahren zu unterstĂĽtzen? Könnten Sie 2 bis 3 Stunden wöchentlich fĂĽr diese Tätigkeit aufbringen? Verbringen Sie gerne Zeit mit Kindern? 

Das wäre wunderbar, da viele Familien nicht mehr auf die Hilfestellung ihrer eigenen Familie zurĂĽckgreifen können und somit eine wichtige UnterstĂĽtzung fehlt. So wird manchmal eine zunächst beglĂĽckende Situation zur Ăśberforderung. Da ist es gut zu wissen, dass es Möglichkeiten der Entlastung und ein aktives Miteinander mit einer Familienpatin gibt. Zeit fĂĽr Freude und einer kleinen Auszeit des „Durchhalten-MĂĽssens“. 

Aktuell gibt es mehr Anfragen als Familienpatinnen! Daher wĂĽrden wir Sie gerne als zukĂĽnftige Familienpatin beim Sozialdienst katholischer Frauen e. V. begrĂĽĂźen. Als Familienpatin – auch Männer sind willkommen – werden Sie auf Ihre Aufgabe durch die Koordinatorinnen Frau Rometsch und Frau Schofenberg vorbereitet. Es finden regelmäßige Austauschtreffen und Schulungen statt. Die Familienpatenschaften werden seit 2012 in Kooperation mit der Fachstelle „FrĂĽhe Hilfen“ der Stadt Mönchengladbach angeboten. Starten Sie in den FrĂĽhling mit einer neuen beglĂĽckenden Tätigkeit! 

Auskunft erteilt: 
Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Mönchengladbach
Familienpatenschaften Frau Rometsch / Frau Schofenberg
Kirchplatz 5
41061 Mönchengladbach
familienpaten@skf-mg.de
02161 / 2476011
www.skf-mg.de